Sonntag, 26. März 2017

Hardwired verführt-Meredith Wild


Hello my Lovers,

Meine Rezension dreht sich heute über den sexy-spannenden Roman "Hardwired verloren", welcher der 1.Teil der Hard-Reihe ist. Viel Spaß und ich freue mich immer über Feedback!



Titel: Hardwired verführt
Autor/in: Meredith  Wild
ISBN: 978-3736301245
Genre: Erotischer New Adult Roman
Seitenzahl:352
Preis: 12,99 Euro
Verlag: LYX



Erica und Blake - die Liebesgeschichte, die bereits Millionen von Leserinnen begeistert hat.

Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr Internet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake Landon. Blake ist sexy, mächtig und geheimnisvoll - und er schmettert ihre aufwändig vorbereitete Präsentation, ohne mit der Wimper zu zucken, als uninteressant ab. Erica ist außer sich vor Wut. Und doch fühlt sie sich auf magische Weise zu Blake hingezogen. Je mehr Erica über den Self-Made-Milliardär erfährt, desto deutlicher wird, dass er gute Gründe für seine Entscheidung hatte. Und obwohl sie spürt, dass sie besser die Finger von Blake lassen sollte, gibt sie sich ihrem Verlangen hin...

Das Genre "Contemporary-Liebe-Erotik" hat schon des öftern mein Interesse geweckt. "Shades of Grey" gehört nicht dazu. Ich kenne zwar die Filme, aber bisher hat mich diese Reihe noch nicht so gereizt. Auch wenn in Hardwired die Leidenschaft nicht weit entfernt ist, fand ich es gut umgesetzt.
Hier sieht man, dass es ohne Gewalt auch ziemlich sexy sein kann.

Zu Beginn der Geschichte lernen wir Erica kennen. Erica hat gerade ihren Collegeabschluss hinter sich gebracht, als Sie mit ihrer Mode-Website voll durchstarten möchte. Zusammen mit ihrer besten Freundin Alli, der Mode Fanatikerin und ihrem Freund Sid, dem Technik-Nerd führt Sie diese kleine Firma, aber ein Investor zur Unterstützung fehlt. Eines Tages bekommt Erica die Chance, ihr Projekt vor einer Gruppe der mächtigsten Investoren vorzustellen, darunter auch Blake Landon. Er ist jung, gutaussehend und verdammt sexy! Vom ersten Moment an ist Sie von ihm fasziniert und kann sich kaum konzentrieren. Der Hacken? Auf den ersten Moment sieht es so aus, als wäre er ein arroganter Kotzbrocken. Er verwirrt Sie mit sinnlosen Fragen und demütigt sie aufs Letzte. Keiner scheint Interesse für Erica´s Leidenschaft zu zeigen, außer Max. Er erklärt sich dazu bereit in ihre Firma zu investieren und möchte gerne mehr über das Unternehmen erfahren. Erica kann ihr Glück, nach diesem Vortrag nicht fassen und freut sich ungemein. Doch trotzdem schwirren ihre Gedanken rund um Blake, welchen Sie auch immer öfter zufällig trifft. Schnell bemerkt man auch, dass Blake Erica´s Nähe sucht. Sie lernt ihn von einer ganz anderen Seite kennen. Durch Blake´s Schwester findet Erica bald eine neue Bleibe, die zufälligerweise im selben Wohnhaus wie Mr.Landon´s ist. Das erschwert natürlich den Versuch Abstand zu gewinnen. Das Band zwischen ihnen wird immer stärker und so kommt es, dass dunkle Geheimnisse an der Oberfläche auftauchen...

Die Liebesgeschichte der Beiden war einfach so Facettenreich! Eine gute Protion Spannung, Romantik und Leidenschaft ergeben den perfekten Cocktail. Da konnte ich echt nicht meckern und fand es total super:) Erica und Blake sind vollkommen verschieden und doch brennen die Funken nur so vor sich hin. Sie ergänzen sich wie zwei Hälften. Erica macht schon alleine im ersten Band eine unglaubliche Entwicklung durch. Zuerst war sie ein wenig unscheinbar und verschlossen, doch 1. erfährt man den Grund und 2. öffnet Sie sich im Laufe des Buches. Sie ist eine starke und selbstbewusste junge Frau mit einem Ziel vor Augen. Blake war mir auch auf Anhieb sympatisch, da er auch etwas anders als andere Männer ist. Er hat diesen Beschützerinstinkt und kämpft für die Dinge, die ihm wichtig sind. Alli und Sid waren super Nebencharaktere. Ich hoffe wirklich, dass noch mehr von ihnen kommt und aus ihrem Schatten hervortretten. Marie, die beste Freundin von Erica´s Mutter spielt eine große Rolle in ihrem Leben. Sie kann ihr alles anvertrauen und steht mit Rat und Tat an ihrer Seite. Der Schreibstil war wirklich sehr flüssig und angenehm. Nach den ersten Kapiteln folgen die Seiten einfach nur so davon. Ich war wie eine Sucht! Immer mehr und noch mehr. Deshalb habe ich mir gleich nach dem Wochenende den 2.Teil geholt und verschlungen.

"Hardwired" war ein wirklich fesselender und spannender Roman, der mehr bieten konnte, als ich zu Beginn gedacht hätte. Es wurde mit viel Gefühl geschrieben und ich habe jedes Wort, wie ein Schwamm in mich aufgezogen. Manche Situationen waren eine wenig hervorsehbar, aber trotzdem war viel Energie  und Spaß enthalten. Meine einzige Anmerkung ist, dass ich auch sehr gerne etwas von Blake gelesen hätte, um zu erfahren was in ihm vorgeht. Doch was noch nicht ist, kann ja noch werden!


Für diesen gelungenen Auftakt vergebe ich 4 von 5 Cinderellaschuhen!
Schaut euch nächstes Mal nocheinmal um, falls ihr einen Mann im Anzug sieht;)
Ich freue mich auf die nächsten Bände mit Erica und Blake.


Bis zur nächsten Rezi:)


Keine Kommentare: