Samstag, 31. Dezember 2016

Auf den ersten Blick-Stephanie Perkins

Hello ihr Lieben,

2017 steht vor Tür und somit geht ein unglaubliches Jahr 2016 zu Ende!
Heute dreht sich alles um "Auf den ersten Blick" von Stephanie Perkins und vielen weiteren Autoren.
Happy New Year und viel Glück!



Titel: Auf den ersten Blick - Jede grosse Liebe hat ihre Geschichte
Autor/in: Stephanie Perkins
ISBN: 978-3401601830
Genre: Roman
Verlag: Arena
Seitenzahl: 320
Preis: 16,99 Euro


Immer an Silvester sieht Mags ihrem besten Freund Noel dabei zu, wie er ein anderes Mädchen um Mitternacht küsst - doch dieses Jahr soll es anders ablaufen, beschließt sie. Der Junge Shy dagegen wird bei einem Schneesturm eingeschneit und findet unverhofft seine große Liebe hinter der nächsten Wohnungstür. Nachdenklich, verspielt, lustig und überraschend anders: Die zwölf Kurzgeschichten bestechen durch die verschiedenen, humorvollen Schreibstile und bieten eine bunte Mischung aus realistischen und fantastischen Geschichten.


Lange schon hatte ich mir vorgenommen ein Buch zu lesen, welches einfach perfekt zur Weihnachtszeit passt! Und ich habe es gefunden. Oder besser formuliert das Buch hat mich gefunden. Ich verbinde mit Weihnachten so viel. Das Fest der Liebe bedeutet eigentlich noch mehr. Die Emotionen, die Gesten und die Gefühle, die in uns hochkommen sind meistens mehr von Bedeutung als wir denken. Nun zurück zum Buch mit dem Motto: "Jede grosse Liebe hat ihre Geschichte."
Ich hoffe ihr genießt die Stimmung und falls ihr das Buch gelesen habt, schreibt mir gerne eure Meinung.

Zuerst einmal muss ich zum Ausdruck bringen 1. wie toll ich es finde, dass sich 12 Autoren zusammenschließen, um ein Buch mit 12 Kurzgeschichten für die Weihnachtszeit zu schreiben und 2. wie unfassbar schön das Cover ist! Der türkise Hintergrund und die gold-pinke Herzlichterkette harmonieren super zusammen mit dem knallpinken Buchblock. Von außen schon ein Augenschmauß, doch sieht es genauso innen aus...?
Ich möchte eigentlich nicht so viel über den Inhalt schreiben, da ja auch noch ein wenig Spannung für euch dabei sein sollte. In den Geschichten wird jedes, wirklich jedes einzelne Mal eine ganz andere Story erzählt. Manchmal sind es die "einfachen" Geschichten, wie aus dem Leben gerissen oder mit ein wenig Übernatürlichkeit und Magie. Jede spielt kurz vor bzw. nach Weihnachten und erzählt aus verschiedenen Perspektiven, die alle das selbe Gefühl der Weihnachtszeit vermitteln.
Es ist wunderbar, wenn Geschichten den Leser sofort begeistern können. Einige bestechen durch eine beachtenswerte Sprache oder durch das Thema. Bei anderen hat man das Gefühl mit den Protagonisten schon eine Ewigkeit verbracht zu haben, ungeachtet der Tatsache, dass es sich um eine Kurzgeschichte handelt, die man gerade liest. Manche Geschichten entsprechen dem Motto "In der Kürze liegt die Würze" und von anderen hätte ich noch vieeel mehr lesen können.
Außerdem sollte man beachten, dass nicht jede Geschichte den persönlichen Geschmack treffen wir, was nicht bedeutet das diese Geschichten schlecht sind, sondern einfach nur schwächer sind als die anderen, die einen in Gedanken bleiben.

Besonders die Fantasygeschichten kamen mir an einigen Stellen seltsamer vor, als die "Weihnachtsgeschichten". Jeder Autor versteht jedoch sein Handwerk und erzählt eine sehr gefühlvolle und ausdruckstarke Story. Man lacht, ist amüsiert oder traurig und wird nicht selten emotional.
Jede Geschichte ist in sich abgeschlossen, sodass keine bestimmte Reihenfolge eingehalten werden muss. Damit eignet sich "Auf den ersten Blick" für kalte Vorweihnachtsabende mit einer heißen Schokolade oder für unterwegs.
Euch ans Herz legen kann ich:
✴ Mitternächte
✴ Es ist ein Weihnachtswunder, Charlie Brown
✴ Was hast du verdammt noch mal getan, Sophie Roth?
✴ Willkommen in Christmas, Kalifornien
✴ Der Stern von Bethlehem


"Auf den ersten Blick-Jede grosse Liebe hat ihre Geschichte" ist ein wunderbarer Begleiter für den letzten Monat des Jahres! Ich konnte viel schmunzeln und hatte so einige schöne Stunden an kalten Abenden. Ich möchte das Buch nicht mehr missen und kann es euch mit wärmsten Herzen empfehlen! Ich vergebe 4/5 Cinderellaschuhe.



Alle Liebe, Laura

Keine Kommentare: