Samstag, 31. Dezember 2016

Auf den ersten Blick-Stephanie Perkins

Hello ihr Lieben,

2017 steht vor Tür und somit geht ein unglaubliches Jahr 2016 zu Ende!
Heute dreht sich alles um "Auf den ersten Blick" von Stephanie Perkins und vielen weiteren Autoren.
Happy New Year und viel Glück!



Titel: Auf den ersten Blick - Jede grosse Liebe hat ihre Geschichte
Autor/in: Stephanie Perkins
ISBN: 978-3401601830
Genre: Roman
Verlag: Arena
Seitenzahl: 320
Preis: 16,99 Euro


Immer an Silvester sieht Mags ihrem besten Freund Noel dabei zu, wie er ein anderes Mädchen um Mitternacht küsst - doch dieses Jahr soll es anders ablaufen, beschließt sie. Der Junge Shy dagegen wird bei einem Schneesturm eingeschneit und findet unverhofft seine große Liebe hinter der nächsten Wohnungstür. Nachdenklich, verspielt, lustig und überraschend anders: Die zwölf Kurzgeschichten bestechen durch die verschiedenen, humorvollen Schreibstile und bieten eine bunte Mischung aus realistischen und fantastischen Geschichten.


Lange schon hatte ich mir vorgenommen ein Buch zu lesen, welches einfach perfekt zur Weihnachtszeit passt! Und ich habe es gefunden. Oder besser formuliert das Buch hat mich gefunden. Ich verbinde mit Weihnachten so viel. Das Fest der Liebe bedeutet eigentlich noch mehr. Die Emotionen, die Gesten und die Gefühle, die in uns hochkommen sind meistens mehr von Bedeutung als wir denken. Nun zurück zum Buch mit dem Motto: "Jede grosse Liebe hat ihre Geschichte."
Ich hoffe ihr genießt die Stimmung und falls ihr das Buch gelesen habt, schreibt mir gerne eure Meinung.

Zuerst einmal muss ich zum Ausdruck bringen 1. wie toll ich es finde, dass sich 12 Autoren zusammenschließen, um ein Buch mit 12 Kurzgeschichten für die Weihnachtszeit zu schreiben und 2. wie unfassbar schön das Cover ist! Der türkise Hintergrund und die gold-pinke Herzlichterkette harmonieren super zusammen mit dem knallpinken Buchblock. Von außen schon ein Augenschmauß, doch sieht es genauso innen aus...?
Ich möchte eigentlich nicht so viel über den Inhalt schreiben, da ja auch noch ein wenig Spannung für euch dabei sein sollte. In den Geschichten wird jedes, wirklich jedes einzelne Mal eine ganz andere Story erzählt. Manchmal sind es die "einfachen" Geschichten, wie aus dem Leben gerissen oder mit ein wenig Übernatürlichkeit und Magie. Jede spielt kurz vor bzw. nach Weihnachten und erzählt aus verschiedenen Perspektiven, die alle das selbe Gefühl der Weihnachtszeit vermitteln.
Es ist wunderbar, wenn Geschichten den Leser sofort begeistern können. Einige bestechen durch eine beachtenswerte Sprache oder durch das Thema. Bei anderen hat man das Gefühl mit den Protagonisten schon eine Ewigkeit verbracht zu haben, ungeachtet der Tatsache, dass es sich um eine Kurzgeschichte handelt, die man gerade liest. Manche Geschichten entsprechen dem Motto "In der Kürze liegt die Würze" und von anderen hätte ich noch vieeel mehr lesen können.
Außerdem sollte man beachten, dass nicht jede Geschichte den persönlichen Geschmack treffen wir, was nicht bedeutet das diese Geschichten schlecht sind, sondern einfach nur schwächer sind als die anderen, die einen in Gedanken bleiben.

Besonders die Fantasygeschichten kamen mir an einigen Stellen seltsamer vor, als die "Weihnachtsgeschichten". Jeder Autor versteht jedoch sein Handwerk und erzählt eine sehr gefühlvolle und ausdruckstarke Story. Man lacht, ist amüsiert oder traurig und wird nicht selten emotional.
Jede Geschichte ist in sich abgeschlossen, sodass keine bestimmte Reihenfolge eingehalten werden muss. Damit eignet sich "Auf den ersten Blick" für kalte Vorweihnachtsabende mit einer heißen Schokolade oder für unterwegs.
Euch ans Herz legen kann ich:
✴ Mitternächte
✴ Es ist ein Weihnachtswunder, Charlie Brown
✴ Was hast du verdammt noch mal getan, Sophie Roth?
✴ Willkommen in Christmas, Kalifornien
✴ Der Stern von Bethlehem


"Auf den ersten Blick-Jede grosse Liebe hat ihre Geschichte" ist ein wunderbarer Begleiter für den letzten Monat des Jahres! Ich konnte viel schmunzeln und hatte so einige schöne Stunden an kalten Abenden. Ich möchte das Buch nicht mehr missen und kann es euch mit wärmsten Herzen empfehlen! Ich vergebe 4/5 Cinderellaschuhe.



Alle Liebe, Laura

Montag, 12. Dezember 2016

Frigid-Jennifer L. Armentrout


Hey,
es ist mal wieder soweit für eine weitere Rezension von mir. Diesmal geht es um "Frigid" von Jennifer L. Armentrout aka J.Lynn. Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen!


Titel: Frigid
Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Piper
Genre: Liebesroman
ISBN: 978-3-492-30985-1
Seitenzahl: 330
Preis: 9,99 Euro

 
Eine knisternde Nacht im Schnee, die alles verändert...
Sydney und Tyler sind beste Freunde, aber so unterschiedlich wie Feuer und Eis. Während Kyler eine Frau nach der anderen abschleppt, geht Sydney lieber mit einem guten Buch ins Bett. Doch als sie bei ihrem Skiurlaub von einem Schneesturm überrascht werden und in einer abgelegenen Hütte übernachten müssen, werden alte Gefühle neu entfacht. Kann ihre Freundschaft diese Nacht überstehen? Und viel wichtiger: Werden sie die Nacht überhaupt überstehen? Denn während der Schnee in immer dichteren Flocken fällt, trachtet außerhalb der Hütte jemand nach ihrem Leben...
"Manchmal reichten Worte einfach nicht aus, weil sie die Gefühle nicht einfangen konnten. Jetzt war einer dieser Momente."-S.316
 "Frigid" ist eine zauberhafte Wintergeschichte, die mal wieder zeigt, wie aus Freundschaft Liebe werden kann. Die Autorin war mir diesmal nicht unbekannt, sondern mehr als bekannt. Ich persönlich bin begeisterte Leserin von der Lux-Reihe und liebe die Geschichte von Katy & Daemon. Nun aber zurück zu Syd und Kyler zwei Flammen, die nur zusammen entzündbar sind.!

In dem Buch geht es um Sydney und Kyler, die schon seit dem Kindergarten befreundet sind. Bis hin zum Collage sind sie unzertrennlich gewesen, obwohl die beiden sich unterscheiden wie Tag und Nacht. Syd, eine ruhige Frau, die bisher eine freste Beziehung vorweisen kann und in vielen noch unerfahren ist.  Und dann wäre da noch Kyler: Bad Boy mit null Feingefühl für das andere Geschlecht, aber geht jede Nacht mit einer anderen Frau ins Bett. Trotzdem sind sie beste Freunde und erleben ihren Alltag zusammen. In einigen Passagen wird die Kindheit von den beiden aufgegriffen und wirklich süß widergegeben. Schon am Anfang der Story wird klar, dass starke Gefühle in der Luft liegen-und das schon länger als beide dachten.
Syd merkt, dass es sie stört und verletzt, wenn sie Kyler mit einer anderen Frau erlebt und auch Kyler wird immer eifersüchtiger, wenn sich ein Typ Syd auch nur auf einen Meter nähert. Doch jeder versucht seine Gefühle zu verdrängen, um die Freundschaft nicht aufs Spiel zu setzen, da doch der andere eh nicht mehr empfindet, oder?
Gleichzeitig schauen sie durch die Rosarote Brille und sind Blinde in der ewigen Dunkelheit, bis sie alleine eingeschneit in einer Hütte landen. Doch plötzlich passieren mehrere ungewöhnliche Sachen und es scheint, als hätte es jemand auf die junge Knospe der Liebe abgesehen...


Eine tolle Liebesgeschichte, die mehr als nur die heiße Schokolade und Herzen schmelzen lässt! Zuerst einmal fand ich den Schreibstil sehr flüssig und angenehm zu lesen. Ich habe das Buch unterwegs zur Arbeit und wieder zurück unteranderem gelesen und dachte mir: Mmh, dieser Schreibstil kommt mir bekannt vor. Und in irgendeiner Art stimmte das ja auch. In anderen Momenten merkte ich aber auch wieder den Unterschied der Arten zwischen Fantasy und Liebesroman. Jennifer L. Armentrout hat wirklich eine bemerkenswerten Sinn für den Sprachgebrauch. Das Cover ist ein winziger Kritikpunkt. Im Buch werden Syd & Kyler von ihrem Aussehen anders beschrieben, als sie schlussendlich halb zu sehen sind. Doch die restliche winterliche Gestaltung war totzdem sehr schön. Ich mochte Sydler, da sie einfach zuckersüß zusammen sind und die Idee von einer einsamen Hütte auf den Bergen fand ich mal wirklich kreativ. Ich habe diese "winterlichen" Romane bisher noch nicht so oft gesehen und freue mich als "Weihnachts-Liebling" über die Werke für die passende Jahreszeit. Nun kommt aber das große "Aber": Denn ich hätte nicht nur auf die "Thrillerelemente" verzichten können, sondern es war auch manchmal so unnötig in die Länge gezogen. In einem Moment war eine Stelle unfassbar süß, welche von mir aus noch detaillierter hätte gestaltet werden können. Auf der anderen Seite waren Stellen, wo ich beide Hauptcharaktere gerne geschüttelt hätte, weil beide lange unfähig waren zu verstehen, was sie eigentlich glücklich macht. Doch die Stimmung die dieses Buch wiedergibt konnte mich sehr packen und tat der Geschichte im Gesamtbild keinen Abbruch.


"Frigid" eine wirklich tolle, süße und niedliche Wintergeschichte für die kalten Tage, die uns bevorstehen. Mit einem heißen Getränk neben sich, einer kuschligen Decke und diesem Buch ist man bereit für die nächsten Stunden. Lasst euch doch auch entführen...
Ich vergebe 4/5 Cinderellaschuhe und verfolge im nächsten Band Tanner & Andrea gerne weiter!

LG Laura

Donnerstag, 1. Dezember 2016

New York Diaries Claire-Ally Taylor


Hallo zusammen,
heute möchte ich euch das Buch "New York Diaries-Claire" von Ally Taylor vorstellen.
Hierbei handelt es sich um den ersten Teil der "New York Diaries" Reihe , die Ally Taylor aka Anne Freytag gemeinsam  mit  Adriana Popescu aka Carrie Price schreibt.

Titel: New York Diaries - Claire
Autor/in: Ally Taylor
ISBN: 978-3-426-51939-4
Genre: Roman
Verlag: Knaur
Seitenzahl: 304
Preis: 9,99 Euro


Träume, Liebe und Neuanfänge in der aufregendsten Stadt der Welt!
Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für junge Leute, die hungrig auf das Leben sind. Auch Claire Gershwin kommt als Suchende nach New York. Sie ist frisch verlassen und viel zu Pleite, um sich ein eigenes Apartment leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich Claires Träume und Hoffnungen in der Stadt, die niemals schläft, erfüllen?
"Zu existieren ist schon irgendwie seltsam. Seltsam, aber auch wundervoll. Und vielleicht stimmt es ja, und es geht gar nicht um das Ende, sondern nur um die Geschichte und um das, was wir daraus machen."-S.304 

Es war auch hier wieder das erste Buch von der Autorin, welches ich gelesen habe. "Mein bester letzter Sommer" ging dieses Jahr wirklich als Highlight unter uns Buchblogger durch die sozialen Medien. Leider habe ich es nicht geschafft, aber auf der Liste für 2017 ist es schon vermerkt:)

In dem Buch geht es um Claire, die mit 32 mal wieder von ganz vorne anfangen muss. Wie unendliche Mals schon zuvor, wurde sie von ihrem Freund verlassen und zieht schließlich von London wieder zurück nach New Jersey in das Haus ihrer Eltern. Doch nach einem Abendessen mit der ganzen Familie beschließt sie ins "Knights Building" zu ihrer alten Freundin June zu ziehen. 
Ohne Mann, ohne einen Job und zertrümmerten Träumen wohnt Claire von nun an dem begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin. Sie macht es sich so gut es geht dort gemütlich und versucht mit der Hilfe von June und Danny, ihrem ehemaligen besten Freund die Vergangenheit hinter sich zu lassen und nach vorne zu blicken. Der Neustart beginnt ziemlich gut, bis Claire bemerkt das sie für Danny mehr empfindet als Freundschaft. Problem bei der ganzen Sache ist, dass Danny vergeben ist und das auch noch an die perfekteste Frau New Yorks! Schön wie die Nacht, gebildet und sozial engagiert, dass genaue Gegenteil von Claire. Und weil das Leben es immer doppelt so gut mit einem meint, wohnt Claires Exfreund Jamie, ihre große Teenagerliebe, nur ein Stockwerk höher. Dadurch entstehen viele schlaflose Nächte in der Stadt die "niemals schläft". Zu jeder Zeit geht ihr die Vorstellung nicht aus dem Kopf, wie er mit einer anderen Frau zusammen sein könnte...
Pures Gefühlschaos und die große Ungewissheit, wer hier eigentlich wen gut findet?


Ich fand diesen Roman amüsant, spritzig und wirklich süß! Der Schreibstil war sehr flüssig bzw. mitreißend zu lesen und die Kapitel waren von der Länge her sehr angenehm. Interessant war die Idee einer erwachsenen Hauptfigur, die noch nicht das Glück gefunden hat. Claire kam mir in einer Art sehr jugendlich vor, die sich vermischte mit dem "Alltag" einer Erwachsenen Frau. Meistens lese ich eher Bücher, die Hauptpersonen in meinem Alter haben, aber hier hat mich das kein bisschen gestört. Natürlich dachte ich an manchen Stellen "Was macht sie denn nun schon wieder?" und hätte sie gerne mal geschüttelt. Trotzdem war die Idee einfach zuckersüß und für zwischendurch finde ich, solche Art von Büchern perfekt!
Claire konnte mich für sich gewinnen, mit ihrer eigensinnigen Art und ihren Gedanken. Was habe ich manchmal mich tot gelacht über diese Dialoge;)
Auch alle anderen Personen haben mir gut gefallen, besonders Danny und Jamie. Ob es das perfekte "Happy End" für Claire gibt, müsst ihr natürlich selbst  herausfinden...


Ein wirklich sehr süßer und amüsanter Roman für zwischendurch, mit einer Prise New Yorker Charme. Persönlich hätte ich noch viel mehr von New York lesen können und hätte mir ein Ende mit mehr Details gewünscht. Auf jeden Fall werde ich diese Reihe weiterverfolgen.

Ich vergebe 4/5 Cinderellaschuhe und freue mich auf mehr!

P.S."Wir sind so, wie wir immer sein wollten. Und wie wir vielleicht schon immer waren."-S.303

 

Samstag, 26. November 2016

Begin Again-Mona Kasten


 Hallo meine Lieben! 

Heute habe ich für euch die Rezension zu "Begin Again" von Mona Kasten.
Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen! 


                     Titel: Begin Again                              
                     Autor/in: Mona Kasten
                     ISBN: 9783736302471
                     Verlag: LYX
                     Genre: Young Adult - Roman
                     Seitenzahl: 482  Preis: 12,00 Euro



Er stellt die Regeln auf -
Sie bricht jede einzelne davon.
Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren...


"Was brauchst du Allie? Ich zögerte nur für den Bruchteil einer Sekunde, bevor ich meine Hände hob und an seine Wangen legte. Dich."-S.291

Für mich war es das erste Buch von Mona Kasten und ich war sooo unglaublich gespannt auf die Geschichte, weil ich schon viel Gutes zuvor gehört hatte. Ich bin persönlich ein mega Fan von Liebesromanen! Es ist einfach auch mal schön, wenn man die Zeit vergessen kann und mitten in der Story drinnen ist!

Zu Beginn muss ich gleich schreiben, wie unfassbar toll das Cover ist!!! Es ist ziemlich schlicht in Weiß gehalten und mit den warmen Akzenten, welche Allie und Kaden im Hintergrund darstellen einfach super schön. Ab der ersten Seite war ich in der Geschichte drinnen und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen.

In diesem Buch geht es um Allie, die vor ihrer Vergangenheit in eine neue Stadt flieht. Sie möchte ihre Freiheit zurückerlangen und eigene Entscheidungen treffen, ohne sich etwas von ihren Eltern vorschreiben zu lassen. Also lässt sie ihr altes Leben hinter sich, um auf eigenen Beinen zu stehen! Es verschlägt sie nach Woodshill, wo sie zwar einen Uni Platz bekommt, die Wohnungssuche sich jedoch schwieriger gestaltet. Alle bisherigen Wohnungsbesichtigungen sind aus dem Ruder gelaufen und so bleibt die einzige Möglichkeit bei Kaden einzuziehen. Kaden ist ein Bad Boy wie er im Buche steht: Er sieht verdammt gut aus, redet arrogant daher und stellt auch noch Regeln auf, für das gemeinsame Zusammenleben. Allie merkt, ihr bleiben nicht viele andere Chancen und so zieht sie zu Semesterbeginn in das leere Zimmer ein. Zu Beginn geht jeder der beiden seinen Weg, doch schon bald merken beide das sie mehr Gemeinsamkeiten haben als gedacht. Beide lernen sich und ihre Eigenschaften kennen und Allie erkennt Kadens liebevolle und beschützerische Seite. Und auf einmal teilen sie viel mehr, als die Wohnung und den Musikgeschmack und Allie beginnt sich in ihrem neuen Leben wohlzufühlen. Doch was ist, wenn die Vergangenheit dich einholt und Regeln deinen Alltag nicht erleichtern? Die oberste Regel lautet: Wir fangen nichts miteinander an! Die eigentliche Frage ist nur: Wer von beiden wird sie zuerst brechen?...

Begeistert war ich von diesem humorvollen, aber auch emotionalen Schreibstil. Mona Kasten schreibt unbeschreiblich tiefgründig. Egal ob ein witziger oder ernsterer Dialog zwischen Allie & Kaden vorkam, ich konnte jede Situation mitfühlen. In einigen Momenten musste ich laut auflachen, in den anderen mir ein paar Tränen verdrücken. Ich habe das Buch wirklich sehr gerne gelesen und finde es ist sooo schön! Doch das einzigartige an "Begin Again" ist die persönliche Note der Autorin. Mona lässt ihre Vorlieben in den Roman mit einfließen, wie Allies Katzen- und Serienliebe oder auch der großartige Musikgeschmack. Auf der ersten Seite ist auch der Soundtack passend zum Buch aufgeführt, was ich immer interessant finde. So wird das Buch noch einmal "lebendiger" und meistens lernt man neue Songs kennen. So ging es mir auch hier! Besonders "A Beautiful Lie" von 30 Seconds to Mars hat es mir angetan. Dazu kommt, dass nicht nur tolle Zitate versteckt sind, sondern auch Kaden der Song wortwörtlich unter die Haut geht...

Ich habe mir die Lieder immer in der Stelle des Buches dann angehört, was die Stimmung perfekt abgerundet hat! Allie und Kaden waren 2 sympathische, tiefgründige und menschliche Protagonisten, die mir sehr ans Herz gewachsen sind. Allie ist stark, hat ein klares Ziel vor Augen und das mochte ich besonders an ihr. Und ihre Sucht von Duftkerzen und Badekugeln kann ich gut nachvollziehen;))
Und wer mag bitte nicht Kokos und Karamell? Und dann wäre da noch Kaden: Ach, Kaden...ich liebe ihn!! Er ist mit Abstand ab sofort mein männlicher Lieblingscharakter. Die Geschenke, die er Allie macht, sein Verständnis, seine Fürsorglichkeit, einfach sein ganzes Verhalten..ICH WILL MEINEN EIGENEN KADEN WHITE!
Doch beide zusammen sind eine Welle, die einen überschwemmt.

Das Buch war eine Mischung aus Liebesgeschichte, Familiendrama und Freundschaftsproblemen. Auch die Nebencharaktere waren mega gut beschrieben. Ich freue mich auf Dawn & Spencer in "Trust Again" und auf ein Widersehen mit allen anderen. Alle sind verschieden doch das drückt den Begriff "Freundschaft" wunderbar aus. Man durchlebt lustige, schöne, traurige und schwere Zeiten miteinander. Die Botschaft von "Begin Again", dass man alles in seinem Leben erreichen kann, wenn man die richtige Einstellung hat und das es möglich ist, die Vergangenheit hinter sich zu lassen, hat mir auch sehr gut gefallen! Es war durchgehend spannend und ich hätte immer weiterlesen können...


Mein erstes Buch von Mona Kasten war ein Volltreffer. Ich habe gelacht, geweint und gesehen das es sich lohnt für seine "Freiheit" zu kämpfen! "Begin Again" ist nicht nur einer der besten Neuerscheinungen 2016, sondern auch auf die Liste meiner Lieblingsbücher gerutscht!

Von mir gibt es 5/5 Cinderellaschuhe für einen Roman der mein Herz berührt hat und mich mehr nach Werken von Mona Kasten träumen lässt<3

P.S."Du scherst dich gar nicht darum, was andere von dir denken und dich scheint kaum was aus dem Konzept zu bringen. Du bringst mich aus dem Konzept."-S.236
"Begin Again" wurde mit Gold beim Leserpreis 2016 ausgezeichnet!-Herzlichen Glückwunsch!



LG Laura

Sonntag, 20. November 2016

Leserpreis 2016


Hallo zusammen,

heute gibt es einen Beitrag zum Leserpreis, welcher jährlich auf Lovelybooks stattfindet!
Bevor ich euch mehr über meine Favoriten schreibe, zuerst die wichtigsten Eckdaten:

> Der LESERPREIS zeichnet seit 2009 jährlich die besten Neuerscheinungen in 14 Kategorien aus!

> Du entscheidest, welche Bücher gekürt werden!

> Am 24. November 2016 werden die Preisträger bekannt gegeben!


https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/media.lovelybooks.de/aktionen-2016/leserpreis-2016-downloads/downloads/Leserpreis2016_72890_Nominieren.jpg

In jeder Kategorie hat man jeweils die Chance 3 Stimmen zu vergeben. Im folgenden Text stelle ich euch meine Lieblinge vor und warum ich Sie zu den besten Büchern 2016 zähle! Ich wünsche euch viel Spaß!!

1.Jugendbücher

Zorn und Morgenröte

Dieses Buch habe ich zuerst angehört, bevor ich es gelesen habe. Durch die Geschichte von Shahrzad, die Rache üben will um Gerechtigkeit zu schaffen, war ich sofort wie verzaubert. Es war nicht nur wahnsinnig spannend, sondern entführte mich auch in die Welt des Orients!


Zurück ins Leben geliebt

Erste Klarstellung ich lieeebe Colleen Hoover!
Zweitens ich lieeebe Tate & Miles!!
Dieses Buch gehört sowas von zu meinen Top 5 dieses Jahres. Tate & Miles, zwei Magnete die sich anziehen und wieder abstoßen. Wie kann man einen Menschen verstehen, der sein Herz verschlossen hat? Es war romantisch, dramatisch und voller Emotionen. Colleen Hoover at her best!


Selection-Die Krone

Wie einige schon wissen bzw. bald bemerken werden, bin ich ein absoluter "Selection-Fan"! Mit America´s Happy End geht im großen Finale auch Eadlyn´s Casting zu Ende. Doch findet sie ihre große Liebe? Ein königlicher Abschluss für meine Lieblingsreihe, die auf jeden Fall einen Preis verdient!

Weiterhin nominiert für das "beste Buchcover"!

2.Liebesromane

Until Friday Night-Maggie and West

Auf jeden Fall auch einer meiner Lieblinge von 2016. Ich konnte mich einfach so gut in Maggie, aber besonders auch in West hineinversetzen. Beide haben einige Schicksalsschläge hinter sich und bauen eine besondere Bindung auf. Doch was wird, wenn aus zwei verschiedenen Herzhälften eine wird? Hier überzeugte mich auf jeden Fall die emotionale Seite und der Schmerz, der mich persönlich traf!

Begin Again

Mein aktuelles Buch überzeugt mich schon, bevor ich überhaupt fertig bin. Und das bedeutet bei mir einiges! Mona Kasten haut mich einfach nur total um mit ihrer Geschichte über Allie und Kaden. Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und unter gewissen Umständen zusammen wohnen müssen. Doch können Regeln wirklich alles kontrollieren? Mehr zu Begin Again erfährt ihr bald in meiner Rezension:)

Weiterhin nominiert für den "besten Buchtitel" und das "Bestes Buchcover"!


New York Diaries-Claire

Einziges Buch, wo ich bisher nur die Leseprobe gelesen habe. Es steht auch schon im Regal und wird auf alle Fälle 2016 noch gelesen. Doch auch schon die paar Seiten überzeugten mich und der New Yorker Charme ist einfach unwiderstehlich!


3. Fantasy & Science Fiction

Nachtbeben

Mein einziger Favoriten in diesem Genre ist Nachtbeben von der lieben Jenna Strack! Die Rezension findet ihr unter dem letzten Post. Emma´s dramatische Geschichte, hinter der sich noch viel verbergt, als sie je geahnt hätte! Und dann tritt Kieran in ihr Leben...
Der detaillierte Schreibstil war einfach wahnsinnig gut und ich freue mich sehr auf die Fortsetzung!

Weiterhin nominiert für das "beste Buchcover"!


https://2.bp.blogspot.com/-mlGgiTZiDEU/WBjRMEEkXSI/AAAAAAAAA6Q/cDfsKXQulHUg2nkIUi3nf3CzFRf-L_HDQCLcB/s1600/LP-logo-2016.png 

Mit einem Account auf Lovelybooks kannst auch du noch in den nächsten 2 Tagen mitmachen! Ich kann euch diese Plattform echt nur ans Herz legen. Den Link findet ihr gleich auf dem Logo:)

Und zum Guten Schluss hier nochmal alle 14 Kategorien aufgelistet:

1. Romane
2. Krimi und Thriller
3. Fantasy und Science Fiction
4. Jugendbücher
5. Kinderbücher
6. Liebesromane
7. Erotische Romane
8. Historische Romane
9. Humor
10. Sachbuch und Ratgeber
11. Bestes Hörbuch
12. Bestes Ebook-Only
13. Bester Buchtitel
14. Bestes Buchcover

Mein Profil auf Lovelybooks findest du gleich hier: Cinderellaunderco_er

Liebe Grüße Laura

Mittwoch, 16. November 2016

Nachtbeben-Jenna Strack


Herzlich Willkommen zu meiner ersten Rezension auf meinem Blog!
Heute geht es um "Nachtbeben" von Jenna Strack, ein sehr bewegendes und magisches Leseabenteuer. Ich wünsche euch viel Spaß!


     
                 Titel: Nachtbeben                              
                     Autor/in: Jenna Strack
                     ISBN: 9781533450562
                     Verlag: Selfpublishing
                     Genre: Fantasy, New Adult
                     Seitenzahl: 476  Preis: 16,70 Euro




Emma steckt mitten im turbulenten englischen Studentenleben, als sich ihr vermeintlicher Freund eines Nachts an ihr vergreift. Plötzlich ist alles anders. Nach außen hin gibt sie sich beherrscht, doch in ihrem Inneren wüten die Folgen dieser traumatischen Erfahrung. Albträume, Flashbacks und panische Angst machen ihren Alltag in der Uni zur Qual und drohen, ihr Studium zu gefährden. Als dann auch noch ein neuer Student namens Kieran auftaucht, scheint das Chaos in Emmas Kopf perfekt. Sie kann nicht mehr aufhören, an ihn zu denken. Dabei ahnt sie nicht, in welcher Gefahr sie schwebt...

"So würde es also zu Ende gehen. Und doch hätte ich mir keinen besseren Ort zum Sterben vorstellen können, als diesen berauschenden Platz."-S.239Nachtbeben war mir schon ein sehr wichtiges Buch, bevor ich es anfing zu lesen. Die liebe Jenna ist eine so liebe Person und ich habe mich sehr geehrt gefühlt, ihr Werk zu lesen. Vielen Dank auch nochmal für die persönliche Zusendung mit Widmung.
Ich bin sehr gespannt an das Buch rangegangen mit der Vorstellung eines Romans mit einer Liebesgeschichte und Fantasy Aspekten. Der Einstieg nach dem Prolog fiel mehr ehrlich gesagt ein wenig schwer. Die ersten 120 Seiten haben ein bisschen vor sich hingeplätschert, bevor mit einem Schlag die Spannung begann. Ich hatte danach einen tollen Lesefluss und konnte nicht mehr aufhören, die Geschichte von Emma zu verfolgen.

Emma hat nach einem schrecklichen Ereignis ein Trauma, welches sie einfach nicht los wird. Es verfolgt sie in ihren Träumen, aber auch im Alltag findet sie keine Ruhe. Ihre besten Freunde Charlotte und Jerry versuchen ihr so gut es geht zu helfen, jedoch fühlt sich Emma im Inneren alleine. Ihr ist nichts mehr wichtig, weshalb ihr Aussehen, ihre Noten und ihre Hygiene darunter leiden. Mit der Zeit lernt man mehr über Emma, ihre Familie und die Verhältnisse kennen. Josh, ihr Angreifer ist seit über 6 Monaten spurlos verschwunden. Emma beginnt nachzuforschen und stößt gleich auf mehrere ähnliche Vorfälle, die auf dem Campus ihrer Uni vorkamen. Immer mehr außergewöhnliches passiert in ihrer Umgebung und Emma´s Verwirrung wächst. Und dann taucht Kieran, ein neuer Mitstudent auf. Er verhält sich nicht gerade normal und trägt eine Menge Geheimnisse mit sich rum. Doch warum will Kieran Emma die ganze Zeit beschützen? Und vor allem warum? -Sie sind sich bisher noch nie in der Vergangenheit begegnet, oder?



Und einfach dieses Cover! Es ist sooo wunderschön und eines der schönsten, die ich kenne. Ziemlich clever war auch einfach, mit einem "normalen" Roman zu beginnen und nach einer Zeit immer mehr Brotkrummen "Fantasy" einzubauen. So offenbarten sich viele Fragezeichen, welche man einfach mit Emma zusammen lösen wollte. Überhaupt waren die Charaktere und auch die Handlungsorte wunderbar beschrieben, sodass man dachte selber Teil des Buches zu sein. "Nachtbeben" ist ein Buch voller Emotionen, die mich mit Emma mitfühlen lassen haben. Auch das Ende hat mir super gefallen und die Auflösung fand ich wirklich toll! Es ist spannend, romantisch, mystisch und hat mich viel zum Nachdenken gebracht. Die Idee ist einfach der Wahnsinn und hat mich ziemlich tief, in mein Leserherz getroffen. 



Nachdem der Einstieg eher holprig war, konnte mich die Spannung ab einem Punkt einfach nicht mehr loslassen. Ich liebe Emma´s Geschichte und freue mich sehr auf Teil 2!
Von mir gibt es 5/5 Cinderellaschuhe für einen Fantasy-Roman der besonderen Art, welchen ihr nicht verpassen dürft. Ich wünsche euch eine schöne Traumzeit!!! 

P.S. "Lass dich von deinen Träumen forttreiben." 
"Nachtbeben" ist außerdem für den Leserpreis 2016 nominiert!-Unterstützt doch die liebe Jenna auf lovelybooks.de